sexbook.to Erfahrungen im Test

Der Männerüberschuss auf Sexbook.to ist so groß, dass beim Anschreiben von attraktive Frauen nur die Warnung erscheint, dass die Nachricht gar nicht mehr übermittelt werden kann, weil das Postfach komplett voll ist. Daher besser folgende Sex-Date Webseiten mit besserem Mann-Frau Verhältnis testen:

Für Männer                          Für Frauen

1. Beste Sex Date Site        1. Beste Sex Date Site

2. Beste Sex Date Site        2. Beste Sex Date Site

3. Beste Sex Date Site        3. Beste Sex Date Site

 

Bei Sexbook.to handelt es sich um eine Webseite für sexuelle Kontakte, die als Social Media für Erwachsene aufgezogen ist (Facebook of Sex). Auf den ersten Blick wird die Seite als soziale Community-Plattform präsentiert, dennoch enthält diese eine Premium-Mitgliedschaft, die notwendig ist, um sie sinnvoll nutzen zu können. Zu den Features von Sexbook.to gehören umfangreiche Profile, Kommunikationsmöglichkeiten über Messenger und Pinnwände, sowie die mobile Version für Smartphones und Tablets.

Aufbau und Gestaltung

Die Aufmachung von sexbook.to zeigt sich ganz im Stil des namensverwandten Facebook und anderer Social-Media-Portale. Nach Angaben der AGBs ist die Seite ein sozialer Netzwerkservice für Erwachsene, durch den Freunde ihr Leben teilen und großartige Unterhaltung erkunden. Sexbook ist als Erotik- und Sexcommunity für Flirts, Abenteuer und Kontakte verschiedenster Spielarten gedacht. Mitglieder verfügen über Profile mit Pinnwand bzw. einen Verlauf, der ihre Aktivitäten und die ihrer Freunde im Überblick anzeigen. Neben schriftlichen Angaben zur eigenen Person, Vorlieben und Interessen ist jedes Profil mit einer Bildergalerie verknüpft. Die sozialen Funktionen auf der Seite umfassen Freundeslisten, öffentliche Konversationen über die Pinnwände als auch private Unterhaltungen per Messenger. Wie andere Social Media gibt es auch Sexbook.to in der mobilen Version fürs Smartphone und Tablet.

Kosten und Premiumfunktionen

Während bei Sexbook.to die Registration wie auf anderen Social-Media-Plattformen als komplett kostenlos dargestellt wird, ist die effektive Nutzung der Seite sehr früh mit Zusatzkosten verbunden. Für die Anmeldung eines Accounts und die Erstellung des eigenen Profils fallen keine Kosten an, doch die Kontaktaufnahme und Kommunikation mit anderen Mitgliedern ist nur durch Buchung der Premium-Funktion möglich. Zum Bezahlmodell von Sexbook.to gehören einmalige Abonnements für Premium Memberships, sowie regelmäßige Gebühren für einzelne Services und Berechtigungen als Alternative. Ohne die Investition in kostenpflichtige Inhalte und Funktionen ist es zwar weiterhin möglich andere Mitglieder auf Sexbook.to zu betrachten, jedoch nur sehr begrenzt umsetzbar mit ihnen in Kontakt zu treten.

Sexbook.to im Vergleich

Der attraktive Aspekt an Sexbook ist sein Aufbau als soziales Netzwerk mit starken Community-Funktionen. Wer bei der Suche nach erotischen sexuellen Kontakten nicht nur nach einer schnellen Nummer sucht, sondern ein gemeinschaftliches Umfeld rund um diesen Teil seines Lebens etablieren will, ist genau die Zielgruppe von Sexbook. Für direkte und ungezwungene Sexdates hingegen kann Sexbook.to zu zahm und langsam daherkommen. Die Plattform leidet davon abgesehen unter einem ganz klaren Überschuss an männlichen Nutzern. Die starke Limitierung der kostenlosen Funktionen wirkt auf neue Nutzer, die nicht direkt investieren wollen, auf Sexbook.to leicht abschreckend.

Comments { 4 }

Wie man eine MILF datet

Die besten 3 deutschsprachigen Webseiten um eine Milf zu daten

Da keine speziellen Webseiten zum Sexdating mit Milfs existieren, ist es am einfachsten gute Sexdating Seiten auszunutzen, und dort einfach die Filter entsprechend einzustellen (z.B.: Alter: ab 35 Jahre & Status: verheiratet).

Für Männer                                  Für Milfs

1. Beste Milf Sex Dating Site        1. Beste Milf Sex Dating Site

2. Beste Milf Sex Dating Site        2. Beste Milf Sex Dating Site

3. Beste Milf Sex Dating Site        3. Beste Milf Sex Dating Site

 

Der Begriff “MILF” ist mittlerweile ein geflügeltes Wort, welches fast jeder kennt. Es bedeutet “Mother I’d like to fuck”, ist aber kein Schimpfwort und auch nicht sexistisch, sondern es bringt einfach den Fakt auf den Punkt, dass auch Frauen jenseits von 35+ noch verdammt attraktiv sein können.

Warum sind MILFs so begehrenswert?

Wer es auf eine MILF angesehen hat, schwärmt meist von der Anmut, die von dieser Frau ausgeht. Diese Anmut hat ihre Pfeiler in Körperbeherrschung und -bewusstsein sowie viel Lebenserfahrung und Erfahrung mit Männern. Sex mit einer erfahrenen Frau hat eine gewisse Mystik, denn schließlich wissen die meisten MILFs sehr gut mit dem männlichen Körper umzugehen. Sie sind auch nicht so schnell zu enttäuschen, da sie schon alle möglichen Erfahrungen sammeln konnten und wissen, wie man erotische Gelüste hervorruft und maximal auslebt.

Jüngere Männer sind beliebt unter den Ladys

Viele Frauen in der Mitte ihres Lebens sind an einem Zeitpunkt angelangt, bei dem die Trennung vom langjährigen Partner nicht unüblich ist. Es ist heute auch nichts Außergewöhnliches mehr, als Frau Langzeitsingle zu sein und somit alle Freiheiten zu besitzen. Insbesondere jüngere Männer haben dann beste Chancen, sich am “Noch-einmal-Austoben” der Lady zu beteiligen. Solche Frauen sind oft in Single-Communitys im Netz zu finden. Für einige Männer besonders interessant: Nicht selten sind Frauen in diesem Alter auch bestimmten Fetischen nicht (mehr) abgeneigt und wollen noch einmal alles erleben, was geht, bevor der Körper nicht mehr knackig genug aussieht.

Wie mit einer MILF umgehen?

Vielleicht noch wichtiger als bei einer jungen Frau: Machen Sie Ihr Komplimente und erwähnen Sie auch ruhig, wie sexy Sie sie finden. Auch selbstbewusst wirkende MILFs legen aufgrund des fortschreitenden Alters Selbstzweifel an den Tag. Ansonsten sollten Sie jedoch nicht kumpelhaft mit ihr umgehen, sondern sich eher wie ein Gentlemen verhalten. Legen Sie Selbstbewusstsein an den Tag, denn einen “Loser” oder “kleinen Jungen” wollen die Damen nicht mehr, sondern jemanden, der auch führen (nicht unbedingt dominieren) kann. Für Dates eignen sich auch keine jugendlichen Ausgehmöglichkeiten mehr. Mit einem Date im Freizeitpark oder einem Rockkonzert können Sie meist nicht punkten.

Zeigen Sie, was Ihnen steckt und überzeugen Sie die Dame von sich, dann stehen Ihre Chancen gut. Wenn Sie bestimmte Fähigkeiten haben, dann stellen Sie diese ruhig in den Vordergrund. Zudem kommen Charme und Witz immer gut an. Doch versuchen Sie nicht, einer MILF etwas vorzumachen. Wenn Sie ehrlich und authentisch bleiben, kann es klappen.

Comments { 2 }

Bietet C-Date.de mehr als andere Seiten für Casual Dating ?

Die Partnerbörse C-Date.de ist eine der ältesten und bekanntesten Seiten für Casual Dating. Die Startseite zeigt eine Frau, die den Besucher sanft anlächelt. Darüber hinaus findet er einige Links zu interessanten Themen rund um das Gebiet Casual Dating. Laut Angabe der Startseite sollen sich täglich 25000 neue Mitglieder anmelden.

Die Anmeldung bei C-Date.de

Vor dem ersten Flirt und dem ersten Abenteuer muss sich auch hier der Interessent natürlich anmelden. Der Vorgang unterscheidet sich nicht von anderen Seiten. Zunächst muss der Interessiert sein eigenes und das gesuchte Geschlecht angeben. Auf der nächsten Seite sieht er eine Reihe von Erlebnissen.

Er soll sich entscheiden, was er möchte. Zur Auswahl stehen unter anderem “diskrete Affäre“, “Singles Treffen” oder “Chatten“. Der User kann mehrere Erlebnisse auswählen. Danach wird er noch einmal gefragt, ob er Frauen oder Männer sucht.

Als nächstes muss er das Bundesland, das Geburtsdatum und den Beziehungsstatus angeben. Danach beschreibt er seine körperlichen Merkmale, wie Größe, Haarlänge oder Augenfarbe. Die Angaben sind notwendig, da er sonst nicht weitergeleitet wird.

Auf der nächsten Seite folgen dann die E-Mail-Adresse und das Passwort. Nach Bestätigung der AGB ist der Partnersuchende nun Mitglied bei C-Date.de.

Die Seite bittet ihn nun, seine E-Mail abzurufen und die von C-Date.de zu bestätigen. Bei der Testanmeldung war die E-Mail im normalen Ordner. Der Klick auf den grünen Button führt ihn zurück auf die Profilseite. Dort kann er als nächstes ein Bild hochladen und einige persönliche Fragen beantworten. Wer keine Lust hat, kann diese Punkte auch überspringen.

Der erste Eindruck von C-Date.de

Obwohl C-Date.de eine der bekanntesten Seiten für Casual Dating ist, unterscheidet sie sich nur geringfügig von vergleichbaren Seiten. Die Startseite zeigt die Aktivitäten einzelner Mitglieder an. Darunter kann sich der Besucher die Kontaktvorschläge ansehen. Die Bilder sind nur verschwommen zu sehen. Schon eine Minute nach der Anmeldung war die erste Mail im Postfach.

Diese Mail kann als Basismitglied weder gelesen noch beantwortet werden. Als Basismitglied sind auch die Profile nicht sichtbar. Zur Kontaktaufnahme kann der User lediglich eine Mail schreiben. Selbst wer nur ein Profil zu den Favoriten hinzufügt, wird zur Kasse geben. Auffallend ist, dass sich die Suchparameter auf der Startseite nicht ändern lassen. Dazu muss der Partnersuchende erst seine Profilangaben ändern.

Die Kosten von C-Date.de

Bei den Kosten gibt es einen kleinen Unterschied zu vielen anderen Seiten, ob das ein Vor- oder Nachteil ist, muss jeder selbst entscheiden. Es gibt kein Monatsabo und der längste Zeitraum ist ein Jahr.

Die einzelnen Pakete kosten:

– Für drei Monate bezahlt der User 49,90 Euro.
– Für sechs Monate werden 39,90 Euro fällig.
– Das Paket für 12 Monate belastet das Konto mit 29,90 Euro.

Bezahlt werden kann mit Kreditkarte, Lastschrift oder PayPal. Es wird immer der gesamte Betrag für den gesamten Zeitraum abgebucht.

Mit einem Premiumaccount kann nun das Mitglied unbegrenzt chatten, die Nachrichten verschwinden nicht mehr nach 24 Stunden, er kann die Kontakte zu Favoriten hinzufügen und sich die Fotos ansehen.

Fazit

Obwohl C-Date.de eine der bekanntesten Casual Dating Seiten ist, hat der User keine besonderen Vorteile, wenn er sich dort anmeldet. Möglicherweise hat die Seite mehr Mitglieder, doch selbst das ist zweifelhaft. Auch andere Seiten verfügen über einen großen Pool an Mitglieder.

Die Möglichkeiten der Kontaktaufnahme sind sogar schlechter als bei andere Seiten. Der User kann nur eine Mail schreiben. Andere Seiten bieten noch Kurzmitteilungen an, obwohl der Sinn dieser Mitteilungen ebenfalls zweifelhaft ist. Kurz nach der Anmeldung erscheint die erste Mail im Postfach.

Es kann davon ausgegangen werden, dass es sich um eine Fakemeldung handelt. Bei allen vergleichbaren Seiten ist das ebenfalls so: Innerhalb von Sekunden nach der ersten Anmeldung erscheint die erste Mail, einige Minuten später eine zweite. Diese sind erst als Premiummitglied lesbar, Sie sollen den User dazu bringen, sich anzumelden.

Die Kosten von C-Date.de sind mit andere Seiten zu vergleichen. Der Unterschied ist, dass es kein Monats Abo gibt, dafür aber ein 12-Monats-Paket. Manche Seiten garantieren ein Sextreffen. Davon ist hier nicht die Rede. Bei den FAQ kommt das zur Sprache und C-Date.de erklärt, dass die Seite eine “Kontaktgarantie” biete.

Scheinbar versteht C-Date.de darunter eine bestimmte Anzahl von Kontaktvorschlägen. Das ist eine Garantie, die C-Date.de ohne Probleme geben kann, denn innerhalb einer bestimmten Suchregion gibt es immer Kontaktvorschläge.

C-Date.de bietet also dem User wenig Vorteile und unterscheidet sich kaum von vergleichbaren Seiten. Die Chance auf ein Sextreffen ist für aktive Mitglieder wie bei den anderen Seiten vorhanden.

C-Date.de Werbespot (2017)

Comments { 0 }

Mit SinglesOnSearch.de reale Singles aus der Umgebung kennenlernen?

SinglesOnSearch.de ist eine Singlebörse. Die Startseite ist absolut jugendfrei und sehr farbenfroh aufgemacht. Neben der obligatorischen Anmeldemaske sieht der Besucher die Mitglieder, die gerade online sind und eine Auswahl von zufälligen Mitgliedern. Diese sind wirklich zufällig, wie eine mehrmaliges Öffnen der Seite zeigte.

Die Anmeldung bei SinglesOnSearch.de

Die Anmeldung bei SinglesOnSearch.de funktioniert wie bei den meisten Seiten. Auf der Startseite befindet sich eine Anmeldemaske. Dort muss das Mitglied zunächst nur das eigene Geschlecht und die E-Mail-Adresse eintragen. Danach erscheint eine weitere Seite, auf denen SinglesOnSearch.de mehrere Pflichtangaben abfragt: Zunächst wählt das neue Mitglied einen Benutzernamen, danach das Land und die Postleitzahl.

Das eigene Geschlecht und das gesuchte sind schon eingetragen. Falls letzteres nicht stimmen sollte, kann es geändert werden. Am Ende dieser Seite muss er noch ein selbstgewähltes Passwort eingeben und die AGB akzeptieren. Nach diesem Schritt verschickt SinglesOnSearch.de eine E-Mail. Diese enthält den Bestätigungslink. Dieser muss in den meisten Fällen einfach angeklickt werden. Falls das nicht funktioniert, kann sie auch manuell in den Browser eingefügt werden.

Der erste Eindruck von SinglesOnSearch.de

Die Startseite von SinglesOnSearch.de zeigt dem neuen Mitglied zunächst einige Profile, die gerade online sind und weitere Mitglieder aus der unmittelbaren Umgebung. Wem das nicht genügt, der kann auf Suche klicken. Dort kann er die Sucheinstellungen bearbeiten. Allerdings ist sie nicht sehr genau. Es kann nur die erste Ziffer der Postleitzahl eingegeben werden.

Die Bilder sind deutlich zu sehen und es erscheint auch eine große Anzahl von Profilen. Zur Kontaktaufnahme kann der User eine Mail schreiben, das Mitglied anstupsen oder ein Geschenk senden. Bei der Anmeldung erhält er 20 Coins gut geschrieben. Nach einem Mail werden 10 Coins abgezogen. Somit sind nur 2 kostenlose Mails bei SinglesOnSearch.de möglich. Darüber hinaus ist noch das bekannte Spiel “Hot or not” enthalten.

Die Kosten von SinglesOnSearch.de

Es stehen eine große Anzahl von Pakete und einige Zahlmöglichkeiten zur Verfügung. Die Größe der Pakete ist teilweise abhängig von der gewählten Zahlungsmethode.

Wer mit PayPal, Sofortüberweisung, Kreditkarte, bar bezahlt oder eine Überweisung benutzt, hat folgende Pakete zur Auswahl:

– Das Paket S enthält 250 Coins und kostet 34,99 Euro.
– Für das Paket M bezahlt der Kunde 89,99 Euro. Dafür bekommt er 660 Coins.
– Das Paket L beinhaltet 1110 Coins und kostet 149,99 Euro.
– Das Paket XL hat einen Wert von 249,99 Euro. Hier kann sich der Käufer über 1900 Coins freuen.
– Schließlich gibt es noch das Paket XXL mit 4200 Coins. Dieses kostet 499,99 Coins.

Wer die Bezahlung mit Paysafecard bevorzugt, bekommt andere Pakete, die den Preisen der jeweiligen Karten angepasst sind:

– Für die Paysafecard im Wert von 10 Euro gibt es das Paket S mit 60 Coins.
– 25 Euro kosten 170 Coins.
– Wer das Paket L mit 350 Coins will, muss sich die Paysafecard mit 50 Euro besorgen.
– Das Paket XL beinhaltet 750 Coins und kostet 100 Euro.

Kunden, die Micropayment mit SMS nutzen wollen, bezahlen für 100 Coins 19,99 Euro.

Darüber hinaus gibt es noch Micropayment, bei dem der Interessent anrufen muss. Ein Anruf kostet 9,99 Euro und dafür bekommt er 50 Coins. Mit den Coins kann der Kunde nun flirten, die Mitglieder anstupsen und Geschenke versenden.

Fazit

SinglesOnSearch.de hat ein ansprechendes, jugendfreies Design. Positiv ist außerdem, dass das neue Mitglied zwei Mails kostenlos verschicken kann, das ist mehr als bei vielen vergleichbaren Seiten. Die Fotos sind deutlich sichtbar, die Bilder sind sogar auffallend groß. Leider sind die Profile oft nicht sehr aussagekräftig.

Die Suche ist sehr ungenau. Der Nutzer kann bei SinglesOnSearch.de nur das Bundesland angeben. Die gesamte Seite und die Bezahlseite sind SSL-gesichert. Nachteilig sind die Kosten. Zwar handelt es sich um kein Abomodell. Doch die Coins, die für jede Mail ausgegeben werden müssen, sind nicht billig.

Für Männer und Frauen, die schnell zur Sache kommen, mag das optimal sein. Wer ein wenig länger flirten will, ist mit einem Abo meist besser bedient, da es günstiger ist. Insgesamt sind die Chancen auf einen Partner aufgrund der hohen Mitgliederzahl gut, wenn der Kunde bereit ist, sich entsprechend bei SinglesOnSearch.de zu engagieren und die Kosten zu bezahlen.

Comments { 0 }

Auf Partnersuche mit WirFindenUns.de

Die Startseite von WirFindenUns.de macht einen seriösen Eindruck und spricht auch Menschen an, die einen festen Partner suchen. Die Startseite enthält auch viel Werbung, die neugierig auf eine Anmeldung machen sollen. Laut der Startseite wird jedes Profil von Hand überprüft. Einen Vorgeschmack auf WirFindenUns.de bieten einige Bilder von Partnersuchenden.

Die Anmeldung bei WirFindenUns.de

Ganz oben findet der Besucher einen Anmeldebutton. Der Interessent kann sich auf klassische Weise bei WirFindenUns.de mit dem Benutzernamen und der E-Mail-Adresse anmelden. Darüber hinaus ist auch eine Registrierung über Facebook oder dem Twitteraccount möglich. Wer sich für die E-Mail-Adresse entscheidet muss zunächst nur die Adresse und einen selbst ausgedachten Usernamen angeben.

Auf der nächsten Seite findet er einen Hinweis, dass sich die E-Mail im Postfach befindet. Die Profile, die unterhalb zu sehen sind, kann der Nutzer ohne Anmeldung nicht einsehen. Die E-Mail von WirFindenUns.de war bei der Testanmeldung leicht zu finden. Sie befand sich nicht im Spamordner.

Mit einem Klick auf den grünen Button wird die Registrierung abgeschlossen. Danach öffnet sich eine Seite, auf der er die Anmeldung beenden kann. Zunächst muss er das Geburtsdatum und das Passwort ausfüllen. Dieser Punkt lässt sich nicht überspringen.

Auf der nächsten Seite fragt WirFindenUns.de nach dem eigenen Geschlecht und die Postleitzahl. Bevor er die Registrierung abschließen kann, muss er die AGB akzeptieren. Danach öffnet sich ein Fenster, welches das neue Mitglied auffordert, das Profil zu ergänzen. Außerdem erfährt er, dass das Konto immer kostenlos ist und das es sich um kein Abo handelt. Wer im Augenblick dazu keine Lust hat, kann diesen Punkt auch überspringen.

Der erste Eindruck von WirFindenUns.de

Die Anmeldung war ein paar Sekunden abgeschlossen, da war schon der erste Besucher auf dem Profil. Das kann zwar theoretisch möglich sein, doch erscheint es sehr unwahrscheinlich, dass es sich um einen echten Besucher handelt. Auf der Startseite erwarten den Nutzer die ersten Profile. Die Suche ist zwar sehr komfortabel (Stadt, Aussehen, Interessen), doch scheint sie nicht zu funktionieren.

Bei der Eingabe verschiedener Orte erschienen immer die gleichen Profile. Entweder es gibt aus der eingegebenen Region (München) keine Profile oder es ist ein Fehler bei der Programmierung. Es gibt einen Menüpunkt “Spiele”, doch dieser enthält nur das bekannte “Hot or Not Hot Spiel”.

Bei der Anmeldung erhält der neue Nutzer 12 Chips gutgeschrieben. Der Partnersuchende kann das Profil anschreiben, Zwinkern und ein Geschenk senden. Auf der Seite sind keine genauen Angaben zu finden, wie viel die genauen Aktionen kosten. Ein Mail kostet scheinbar 5 Chips. Bei einem Versuch, einer Dame zuzuzwinkern reichten die Chips plötzlich nicht mehr.

Die Kosten von WirFindenUns.de

Die meisten Aktionen sind kostenpflichtig. Es gibt verschiedene Pakete. Diese unterscheiden sich von der gewählten Zahlweise.

Folgende Pakete stehen bei einer Bezahlung mit PayPal, Sofortüberweisung, Kreditkarte und Vorkasse per Banküberweisung auf WirFindenUns.de zur Verfügung:

– Das TestFun Packet mit 25 Chips kostet 4,99 Euro.
– Das SmallFun Packet mit 75 Chips kostet 14,99 Euro.
– Das Fun Packet mit 180 Chips kostet 35,99 Euro.
– Das Fun Packet mit 460 Chips kostet 89,99 Euro.
– Das BigFun Packet mit 790 Chips kostet 149,99 Euro.
– Das LargeFun Packet schließlich beinhaltet 1390 Chips und kostet 249,99 Euro.
– Für das Extreme Fun Packet muss der Kunde 499,99 Euro ausgeben und erhält dabei 2950 Chips.

Bei der Bezahlung mit Paysafecard gibt es folgende Pakete:

– 50 Chips für 10 Euro
– 125 Chips für 25 Euro
– 275 Chips für 50 Euro
– 550 Chips für 100 Euro

Außerdem gibt es noch MobilePay. Bei Bezahlung mit dem Handy kosten 40 Chips 9,99 Euro. Bei der Aufladung über das Telefon kosten 80 Chips 19,99 Euro.

Fazit

Nach dem ersten Eindruck erscheint die Seite als nicht empfehlenswert. Bei der Partnersuche erscheinen Profile aus der gesamten Bundesrepublik, auch wenn im Suchfeld eine andere Angabe gemacht wurde. Das erweckt den Eindruck, als gäbe es nur sehr wenig Profile.

Zwar schließt der Besuch kein Abo ab, doch das Chipsystem kann sehr teuer werden. Die Seite hat undurchsichtige Preise. WirFindenUns.de macht keine deutlich sichtbare Angabe, was eigentlich eine E-Mail oder ein Zwinkern kostet.

Einmal noch die große Liebe – Langzeitsingles auf der Suche

Comments { 0 }

Milfs daten: Es braucht nur 4 Schritte bei Secret-Milfs.de

Ok, nur 4 Schritte mag auf den 1.Blick verlockend klingen, aber was hilft es, wenn danach keine Dates rüberwachsen? Daher sollte man besser folgende Seiten testen:

Für Männer                    Für Milfs

1. Beste Date Seite        1. Beste Date Seite

2. Beste Date Seite        2. Beste Date Seite

3. Beste Date Seite        3. Beste Date Seite

 
“Je reifer die Frucht, desto süßer der Saft.” Dieser Titel einer US-amerikanischen Filmkomödie bringt buchstäblich das auf den Punkt, was Sie auf Secret-Milfs.de erleben können: Viele Männer können sich gar nicht vorstellen, dass reife Frauen, die mit Leib und Seele Mutter sind, sexuell oft vollkommen ausgehungert sind.

Wer sich auf Secret-Milfs.de registriert, der kann viele hübsche Mütter daten, die sich nichts sehnlicher wünschen, als abenteuerlustige “Toyboys” jeglichen Alters für erotische Spielchen und heiße Dates zu treffen.

Secret-Milfs.de – reife Mütter daten und Spaß haben

Die Anmeldung auf Secret-Milfs.de ist in wenigen Sekunden bewerkstelligt. Es sind nur vier einfache Schritte erforderlich, um bei diesem seriösen Dating-Portal kostenlos Mitglied zu werden. Registrieren Sie sich zunächst mit Ihrer Email-Adresse und füllen Sie dann Ihr Profil aus.

Im Anschluss daran geben Sie Ihre sexuellen Wünsche und Vorlieben an, um die Suche nach passenden MILFs zu erleichtern. Dann dauert es nicht mehr lange, bis Sie die ersten kostenlosen Kontaktvorschläge via Secret-Milfs.de bekommen.

Mit dem Secret MILFs Matchingverfahren soll gewährleistet werden, dass Sie auf Basis Ihrer Profilangaben von Anfang an passende Kontaktvorschläge erhalten. Wer weiß – vielleicht werden Sie noch heute Nacht Ihr erstes Sex-Date mit einer attraktiven MILF genießen!

Bei Secret-Milfs.de können Sie bereits mit der kostenlosen Mitgliedschaft von einer Vielzahl interessanter Features profitieren. Aktuell besteht darüber hinaus die Option, eine 14-tägige Schnuppermitgliedschaft einzugehen.

Unmittelbar nach Ihrer Anmeldung auf Secret-Milfs.de erhalten Sie einen entsprechenden Gutschein. Dieser hat eine Gültigkeit von nur 24 Stunden. Danach verfällt er – und damit die Chance auf die zweiwöchige kostenlose Premiummitgliedschaft. Schnell sein lohnt sich also!

Das Abenteuer erwartet Sie – auf Secret-Milfs.de

Als kostenloses Mitglied können Sie sich die Profile interessanter User anschauen. Wenn Ihnen jemand besonders gut gefällt, können Sie diese Person unter “Favouriten” abspeichern. Allerdings nur, wenn Sie die Premiummitgliedschaft abgeschlossen haben. Außerdem können Sie als kostenpflichtiges Mitglied bei Secret-Milfs.de einsehen, wer Sie in der persönlichen Favouritenliste abgespeichert hat.

Schon allein dieses “Privileg” kann die Grundlage für ein faszinierendes Abenteuer mit aufregenden MILFs sein! Es ist übrigens ratsam, auch selbst die Initiative zu ergreifen – und eben nicht unbedingt darauf zu warten, bis interessante, sexhungrige Mütter über das Dating-Portal mit Ihnen in Verbindung treten.

Nutzen Sie die Nachrichtenfunktionen. Das Lesen und Schreiben von Nachrichten ist auf Secret-Milfs.de für Premiummitglieder unbegrenzt möglich. Mit der kostenlosen Mitgliedschaft stehen Ihnen diese Funktionen nicht zur Verfügung.

Tipp:

Unter “Mein Profil” können Sie die Angaben zu Ihrer Person auch im Nachhinein noch vervollständigen. Je mehr Sie über sich preisgeben, desto größer die Chance darauf, heute noch die erste MILF zu daten! Übrigens sind in dem Zusammenhang nicht nur Angaben zu Ihren Vorlieben oder zum äußeren Erscheinungsbild hilfreich.

Verraten Sie auch etwas über Ihren Charakter oder geben Sie an, was Ihnen an Ihrem Körper besonders gut gefällt. Insbesondere durch das Hochladen mehrerer Fotos kann sich die Zahl interessierter MILFS sukzessive erhöhen. Nehmen Sie sich deshalb einfach die Zeit zum Experimentieren und lernen Sie im Zuge dessen den beeindruckenden Funktionsumfang von Secret-Milfs.de kennen.

Fazit:

Sicherheit und Diskretion werden bei Secret-Milfs.de großgeschrieben. Die gute Bedienbarkeit und das attraktive Design des Portals sprechen ebenfalls für sich. Wer Lust hat, sich auf das eine oder andere Abenteuer mit reifen MILFs einzulassen, der ist bei Secret-Milfs.de in jedem Fall genau richtig.

Comments { 5 }

TempoDates.de – schnell und unkompliziert daten?

Viele Männer sind in der Liebe von Pech verfolgt. Da zieht eine blonde Sexbombe in die Wohnung nebenan oder eine attraktive neue Kollegin fängt an, sie zögern aber damit, den ersten Schritt zu machen, weil sie befürchten, einen Korb zu bekommen.

Bevor sie es wagen, den ersten Schritt zu machen, ist ihnen schon ein anderer zuvor gekommen. Solche Enttäuschungen bleiben Dir erspart, wenn Du Mitglied bei TempoDates.de wirst.

Worum geht es bei TempoDates.de?

TempoDates.de ist eine Online Kontaktbörse für alle, die nicht nur von Liebesabenteuern träumen, sondern auch welche erleben wollen. Tausende Männer und Frauen sind Mitglied bei TempoDates.de, weil sie nach einem (oder mehreren) Partnern suchen, mit denen sie schnellen Sex ohne Hemmungen und Verpflichtungen haben können.

Das kommt ja bereits im Namen der Webseite zum Ausdruck. Auf TempoDates.de chatten die Mitglieder nicht erst ewig miteinander, sondern stellen sich in der Regel kurz vor und verabreden sich dann für ein Sex Treffen.

Wie funktioniert das ganze?

So wie es der Name bereits suggeriert: schnell und unkompliziert. Der gesamte Prozess der Anmeldung und Registrierung (übrigens vollkommen kostenlos) dauert weniger als 5 Minuten. Bei anderen Kontaktbörsen wird von Dir erwartet, dass Du zunächst fast so etwas wie einen Lebenslauf verfasst und umfangreiche Texte schreibst.

Bei TempoDates gibst Du nur Deine Basisdaten ein. Danach kannst Du aus verschiedenen vorgaben Deine Charaktereigenschaften, sexuellen Vorlieben, Art des Kontakts und Frauentyp auswählen, das war’s auch schon.

Aufgrund Deiner Angaben macht Dir TempoDates.de Vorschläge von Frauen, die Dir gefallen könnten. In den meisten Fällen kommen die Frauen aus Deiner Region. Du kannst aber auch selbst aktiv nach Mitgliedern suchen und dabei verschiedene Filter anwenden.

Warum musst Du für eine Premium Mitgliedschaft ein Abo abschließen?

Dafür gibt es 2 wichtige Gründe. Erstens kostet der Betrieb einer Seite wie TempoDates.de Geld. Wie Du schnell bemerken wirst, kannst Du auf der Webseite surfen, ohne von Werbung belästigt zu werden. Da die Webseite keine Werbeeinnahmen hat, finanziert sie sich ausschließlich über die Mitgliedsgebühren.

Zum anderen kannst Du sicher sein, dass es alle Mitglieder auf TempoDate.de ernst meinen und wirklich an realen Treffen interessiert sind, da alle bezahlen müssen, um Nachrichten zu versenden. Nicht umsonst gibt TempoDates.de ja eine Kontaktgarantie. Niemand erwartet von Dir, die Katze im Sack zu kaufen.

Als neues Mitglied kannst Du für gerade einmal 1 Euro eine 14tägige Test-Mitgliedschaft erwerben. Wenn es Dir auf TempoDates.de gefällt, kannst Du eines der verschiedenen Abo-Pakete auswählen, wenn nicht, steht es Dir frei, Deine Mitgliedschaft jederzeit zu beenden und Dein Profil zu löschen.

Lohnt sich eine Mitgliedschaft bei TempoDates.de?

Wenn Du sexuelle Fantasien und Vorlieben hast, von denen Du nicht nur träumen, sondern die Du in die Tat umsetzen willst, solltest Du Mitglied werden. Beispielsweise träumen viele Männer von Sex mit 2 Frauen. Auf TempoDates.de findest Du viele Freundinnen, die das ebenfalls wollen und davon träumen, einen Mann gemeinsam zu vernaschen.

Vielleicht stehst Du aber auch auf Bondage und willst Sex mit einer Frau, die dabei mit Handschellen ans Bett gefesselt ist? Genau für Menschen mit solchen und anderen Vorlieben wurde TempoDates.de geschaffen. Dort brauchst Du nicht davon zu träumen, sondern kannst sie ausleben. Probiere es aus und melde Dich einfach an. Du wirst es nicht bereuen.

Comments { 0 }

HotDates18.com – Kontakte zu 100 Prozent, wo ist hier der Haken?

Ein geiles Date, das möglichst unkompliziert und mit einer heißen Frau? Genau das verspricht Dir HotDates18.com und dazu gibt es noch eine 100-prozentige Kontaktgarantie. Eigentlich kann unter den Voraussetzungen doch nichts mehr schief gehen, oder? Obs wirklich so einfach ist, haben wir uns angeschaut.

Anmelden und geile Frauen finden

Angemeldet bist Du bei HotDates18.com schnell, denn mehr als Dein Geburtstag, einen Nicknamen und Deinen Wohnort brauchst Du nicht. Sichere Deine Eingaben mit einem selbst gewählten Passwort und bestätige Deine E-Mailadresse, dann kannst Du direkt loslegen.

Das Profil ist klassisch, Du kannst ein paar Angaben zu Deiner Person direkt per Maus auswählen, hast aber auch die Möglichkeit einen kleinen Freitext zu schreiben, um mehr Aufmerksamkeit zu generieren. HotDates18.com rät Dir, umgehend ein Profilfoto hochzuladen, damit Du wirklich Chancen auf ein Date hast.

Doch braucht es das? Wir sagen nein. Noch während wir dabei waren unser Profil zu erstellen, haben wir bereits 13 Nachrichten von Frauen bekommen, die anscheinend nur auf uns gewartet haben.

Kontakte zu 100 Prozent, wo ist hier der Haken?

Eine 100-prozentige Garantie auf Kontakte ist eigentlich so perfekt, dass wir uns bei HotDates18.com doch zu Hause fühlen müssen, oder? Leider gilt diese Garantie nicht auf Livedates, sondern auf Chat- und Sprachkontakte. Die bekommst Du bei HotDates18.com zu Hauf, denn das Portal ist nahezu vollständig animiert.

Uns ist es nicht gelungen echte Frauen zu treffen und auch die AGB lassen darauf schließen, dass hier grundsätzlich nur animierte Frauen als Kontakt angezeigt werden. Chats sind mit diesen Mädels problemlos möglich, sie sind sehr aktiv, schreiben gern und gehen auf Deine Wünsche ein.

Kommst Du jedoch auf die Idee nach einem Livetreff zu fragen, gibt es entweder einen eifersüchtigen Ehemann oder andere Gründe, warum ein Date nicht möglich ist. Echte Treffen kannst Du bei HotDates18.com somit getrost vergessen.

Horny Members und die Premium-Mitgliedschaft

Wenn Du ficken willst, bist Du natürlich besonders scharf auf die Horny Members, die es bei HotDates18.com gibt. Die Website verspricht, dass es sich hierbei um Frauen handelt, die als besonders geil gekennzeichnet sind. Die Profilfotos zeigen mindestens Titten und bei den privaten Bildern siehst Du noch viel mehr.

Perfekt also, um einen geilen Fick am Nachmittag einzuplanen, richtig? Falsch gedacht, auch diese Frauen gehören zu den animierten Damen von HotDates18.com und haben außer richtig versautem Sexting nichts zu bieten. Wenn Du einfach nur geil schreiben und Fotos tauschen möchtest, sind diese Mädels aber absolut geeignet, denn Tabus kennen sie nicht.

Chancen und Empfehlungen für HotDates18.com

Du hast keine Chance bei HotDates18.com eine echte Frau zu treffen. Als Premium-Mitglied kannst Du Horny Members aufreißen und mit ihnen geile Sexchats führen. Dates? Fehlanzeige. Empfehlenswert ist das Portal daher nur bedingt. Wenn Du es bei Onlineaktivitäten belassen möchtest ist es okay.

Du solltest Dir aber darüber im Klaren sein, dass die Personen auf den Fotos nicht die Personen sind, mit denen Du chattest. Die geile Linda kann in Wahrheit der 40-jährige Manfred sein, der mit Dir erotische Mails austauscht. Für echte Kontakte solltest Du Dir lieber eine Alternative suchen.

Comments { 0 }

Chancen bei Dating365.de

Dates finden ist dank des Internets nicht mehr so schwer wie noch vor 20 Jahren, doch trotzdem braucht es die passende Seite, damit die Suche von Erfolg gekrönt ist. Dating365.de präsentiert sich als Datingportal, bei dem Du die Chance auf lockere und zwanglose Verabredungen haben sollst. Wie erfolgreich das System ist, haben wir uns angeschaut.

Anmeldung in weniger als einer Minute

Die Anmeldung bei Dating365.de ist in weniger als einer Minute erledigt. Alles was Du brauchst ist eine E-Mailadresse und einen Nutzernamen. Du musst diese nicht mal bestätigen, sondern kannst Dich umgehend einloggen. Für die Profilerstellung solltest Du Dir jedoch ein bisschen Zeit nehmen. Dating365.de gibt Dir die Möglichkeit ein sympathisches Profil zu erstellen und verschiedene Fotos von Dir hochzuladen. Wenn Du damit fertig bist, kann es mit der Partnersuche bereits losgehen.

Die Suchfunktion von Dating365.de

Eine sehr übersichtliche Suchfunktion wird von dieser Plattform präsentiert, alle Ergebnisse werden Dir mit Vorschaubild angezeigt. Zudem kannst Du per Mouseover direkt das Motto der jeweiligen Dame sehen. Sortiert sind die Suchergebnisse nach “Er sucht Sie, Sie sucht Ihn, Sie sucht Sie oder Er sucht Er und Paare”.

Zudem kannst Du Deine Ergebnisse noch nach Postleitzahlen sortiert anzeigen lassen. Suchergebnisse gab es in unserem Test selbst in den kleinsten Dörfchen, was uns ein bisschen irritiert hat. Meist gibt es hier nur wenige Treffer, stattdessen werden mehr Personen in der Umgebung angezeigt.

Schnelle Kontaktaufnahme bei Dating365.de

Nachdem wir ungefähr eine Viertelstunde bei Dating365.de registriert waren, hatten wir bereits fünf Nachrichten im Posteingang. Allesamt überaus attraktive Frauen, die uns hier zum Chatten und mehr einluden. Ein Blick in die AGB zeigte dann, dass auch hier wieder mit Operatoren gearbeitet wird.

Es wird eindeutig darauf hingewiesen, dass die Dialoge nicht der Realität entsprechen müssen und es wird zudem geraten, zum Schutz der eigenen Person selbst nicht immer die Wahrheit zu sagen. Chats mit den Animateurinnen sind allerdings sehr anregend, die Chatter wissen genau, wie sie das Gespräch am Laufen halten und dabei einen gewissen Erotikfaktor mit einbringen.

Chancen bei Dating365.de

Dating365.de ist eine Chatplattform, reale Kontakte zu finden erscheint uns hier vollkommen unmöglich. In unserem Test haben wir es nicht geschafft eine echte Frau kennenzulernen, unser einziger Kontakt bestand in Chats mit Operatoren.

Wenn Dir das genügt und Du einfach nur Lust hast ein bisschen zu quatschen, kannst Du Dich bei Dating365.de das ganze Jahr vergnügen. Bist Du jedoch eigentlich auf der Suche nach einer echten Verabredung und hast keine Lust auf Fakes, solltest Du auf ein anderes Portal umsteigen.

Comments { 0 }

DeinDate.online – leeres Versprechen oder Garantie?

Bedauerlicherweise ist diese Seite noch viel zu jung, um schon eine nennenswerte Anzahl an Frauen zu beherbergen. Wir empfehlen daher im Moment folgende Seiten zu testen:

Für Männer                    Für Frauen

1. Beste Date Seite        1. Beste Date Seite

2. Beste Date Seite        2. Beste Date Seite

3. Beste Date Seite        3. Beste Date Seite

 
Ein Date zu haben ist ein toller Abenteuer. Nervenkitzel, Nervosität und die bange Frage: Werde ich ihr gefallen? Doch um die Schmetterlinge im Bauch wieder zum fliegen zu bekommen, muss erst einmal die passende Datepartnerin gefunden werden. Ob es bei DeinDate.online funktioniert?

DeinDate.online – leeres Versprechen oder Garantie?

Auf den ersten Blick wird DeinDate.online wie eine Seite unter vielen, keine Besonderheiten, die uns auf der Startseite aus den Socken haut. Erst einmal anmelden, auch hier gibt es nicht viel neues. E-Mailadresse angeben, private Daten eintragen und schließlich die E-Mail bestätigen. Danach gibt es noch fünf Schritte, bis Du endlich zum Login kommst.

Du wirst zunächst ein bisschen ausgefragt, damit die Grundinformationen schon im Profil enthalten sind. Natürlich kannst Du diese Schritte überspringen, wir empfehlen Dir aber, die Angaben zu machen. Welche Musik hörst Du, wie groß bist Du, wer bist Du überhaupt und was möchtest Du anderen Mitgliedern verraten? So oder so ähnlich lauten die Fragen, die Dich erwarten. Als letzten Schritt lädst Du dann noch ein Profilbild hoch und schon bist Du mitten drin im Geschehen.

Hallo, Echo? Passiert hier auch was?

Du bist also mittendrin im Geschehen? Erst einmal geschieht bei DeinDate.online gar nichts, denn die Bilder sind verpixelt, die Kommunikationsbereitschaft ist mau und besonders viele Abenteuer winken auch nicht bei nüchterner Betrachtung der Plattform. Ein bisschen rumforschen kannst Du bei DeinDate.online, wenn Du das Volltrefferspiel ausprobierst.

Erwarte nicht zu viel, aber hier werden Dir immerhin verschiedene Gesichter gezeigt. Du entscheidest wen Du daten möchtest und wen nicht. Wollt ihr euch beide, gibt es einen Volltreffer und ihr könnt chatten. Als Mann brauchst Du bei DeinDate.online nicht darauf hoffen, dass die Damen von selbst aktiv werden. Die Ladys möchten, dass Du die Initiative ergreifst, also mach Dich auf zahlreiche, verschickte Nachrichten gefasst, von denen mehr als die Hälfte unbeantwortet bleibt.

Taugt DeinDate.online was oder nicht?

Dateyard ist ein seriöser Betreiber, der mehrere Portale im Stil von DeinDate.online betreibt. Grundsätzlich sind die Erfahrungen hier positiv, doch bei DeinDate.online war die Aktivität sehr gering. Ob sich das verbessert, wenn mehr Mitglieder vorhanden sind, ist nicht vorhersehbar.

Wenn Du es über die Website probieren möchtest, solltest Du auf jeden Fall Geduld mitbringen und eine große Menge Eigeninitiative. Verschicke täglich Nachrichten, spiel das Kennenlernspiel und hoff darauf, dass Mrs. Right schon bald vor der Tür steht. Immerhin hast Du bei DeinDate.online das gute Gefühl, dass Du auf einer seriösen Seite ohne Abzocke gelandet bist.

Comments { 0 }

Wie standen die Chancen bei Balandio.de?

Balandio.de war eine große Community, bei der sich Männer und Frauen anmelden konnten, um nach einem potentiellen Partner oder einem Sexdate zu suchten. Es ging hier nicht speziell um Sexdates, viele Nutzer suchten auch nach langfristigen Bindungen. Das Portal wurde eingestellt. Daher bliebt die Frage weiterhin aktuell: Balandio.de hielt was versprochen wurde oder lohnte sich das Portal nicht?

Was bat Balandio.de seinen Nutzern?

Um ein Teil von Balandio.de werden zu können, war eine Anmeldung erforderlich. Die Registrierung war vollkommen kostenlos, auch die Erstellung des eigenen Profils war nicht mit Kosten verbunden. Balandio war eine sehr persönliche Community, was im Chat schnell erkennbar war. Es gab verschiedene Chatrooms, in denen sich die Mitglieder bevorzugt in den Abendstunden für das ein oder andere Gespräch trafen.

Neue Nutzer wurden freundlich empfangen und gleich ins Geschehen mit einbezogen. Um zu wissen was im Chat so los war, konnten vorher auch alle Nutzer eines Raumes angezeigt werden. War in einem Raum nichts los, konnten die Nutzer einfach in den nächsten wechseln. Es gab auch zwei Räume für homosexuelle Mitglieder, in einem davon trafen sich nur Frauen, in dem anderen chatteten nur Männer miteinander.

Wie standen die Chancen bei Balandio.de?

Balandio war für Mitglieder ab 16 Jahren zugänglich, was die Suche nach Sexdates schon einmal erschwerte. Anzügliche Profilinhalte waren ebenso verboten wie erotische Fotos, was dem Jugendschutz geschuldet ist. Die meisten Frauen bei Balandio.de suchten nicht nach Sex, sondern nach einem Mann für eine längere Bindung. Hierfür war die Seite jedoch sehr gut geeignet, da es neben dem Chat viele weitere Kennenlernmethoden gab.

So hatte jedes Mitglied zum Beispiel die Möglichkeit an die Pinnwand der Community zu schreiben und auf sich aufmerksam zu machen. Wenn Sie dort z.B. allen Damen ein schönes Wochenende oder einen schönen Tag wünschten, konnten Sie schnell den ein oder anderen Flirt in die Wege leiten. Darüber hinaus konnten Sie bei Balandio aber auch auf die Suche nach passenden Partnern gehen. Die Suchfunktion lies sich genau spezifizieren, Sie konnten nach Alter, Wohnort, Interessen, Kinderwunsch etc. suchen, für Premiumitglieder gab es eine noch genauere Suche.

Weitere Informationen über Balandio.de

Bei Balandio.de gab es einen recht hohen Frauenanteil, was an der kostenlosen Nutzung für Frauen lag. Das hatte jedoch auch einen Nachteil, die Fakerate war etwas höher als bei kostenpflichtigen Portalen. Allerdings achtete der Support von Balandio.de darauf, dass sich nur echte Frauen angemeldet haben. Sollten Unstimmigkeiten bei einem Profil auffallen, wurde dieses innerhalb kürzester Zeit gelöscht.

Männer mussten einen Premiumaccount kaufen, wenn Sie alle Vorzüge von Balandio.de nutzen wollten. Eine sechsmonatige Mitgliedschaft kostete 99,00 Euro, eine neunmonatige Nutzung als Premiummitglied schlug mit 129,00 Euro zu Buche und bei einer Anmeldung für 12 Monate wurden 149,00 Euro fällig.

Fazit: Bei Balandio gab es durchaus die Möglichkeit einen netten Chat- und auch Datepartner kennenzulernen. Für die Suche nach Sexdates waren ohnehin andere Websites aber besser geeignet.

Comments { 0 }

Frauen dank Komplimente App beeindrucken

Mit Worten ist es durchaus möglich, einer Frau gegenüber Eindruck zu schinden. Doch es müssen natürlich die richtigen Worte sein, sonst wird es peinlich. Gute Komplimente sind allerdings rar, daher kann die Komplimente App ein hilfreiches Tool beim Dating sein.

Was kann die Komplimente App?

Wenn Sie die Komplimente App auf Ihrem Handy installiert haben, erhalten Sie täglich ein frisches Kompliment aufs Smartphone. Grundsätzlich steckte dahinter die Idee, sie wenigstens einmal täglich zum lächeln zu bringen. Doch braucht es dafür wirklich Randomkomplimente? Eher nicht. Das bedeutet aber noch lange nicht, dass die App nutzlos ist. Im Gegenteil, die gemachten Komplimente haben oft deutlich mehr Stil, als vieles was man beispielsweise im Internet so finden. Daher sind sie optimal zur Weitergabe an andere Personen geeignet.

Frauen dank Komplimente App beeindrucken

Oft wird davor gewarnt, Frauen gegenüber zu viele Komplimente zu benutzen. Die Warnung ist prinzipiell richtig, wenn nämlich die falschen Komplimente gemacht werden. Keine Frau möchte zum 100. Mal in ihrem Leben hören, was für wunderschöne Haare sie hat. Ganz anders sieht es bei Schmeicheleien aus, die sich auf den Charakter oder besondere Details ihrer Person beziehen.

Zugegeben, ganz individuell können die Nettigkeiten der Komplimente App natürlich nicht sein, wie werden schließlich random verschickt. Doch ab und an ist ein guter Spruch dabei, der sich zur Weitergabe an eine Frau gut eignet. Die Komplimente App ermöglicht es Ihnen, eine Vielzahl an Komplimenten kennenzulernen und sie bei Bedarf anzuwenden.

Zu viel ist niemals gut

Doch auch wenn Sie künftig täglich ein Kompliment auf Ihr Smartphone erhalten, sollten Sie auf eine übertriebene Verwendung der Nettigkeiten verzichten. In Sachen Schmeicheleien gilt das Motto: “Weniger ist mehr”. Ein gut platziertes Kompliment kann mehr positive Wirkung habe, als eine ganze Reihe von Nettigkeiten, die einfach nicht passen.

Heben Sie sich die besten Komplimente der Komplimente App einfach für den Zeitpunkt auf, an dem andere Worte gerade nicht passend währen und sie sich der Frau nähern möchten. Je nach Art der Nettigkeit können Sie die Sprüchlein auch beim Onlinedating verwenden.

Komplimente abwandeln und personalisieren

Ein Kompliment wie beispielsweise “Du siehst toll aus”, ist sehr allgemein und trifft auf jeden Menschen mehr oder weniger zu. Solche Sprüche sind generell mit Vorsicht zu genießen, denn Frauen schätzen Individualität. Auch die Komplimente App verschickt Nachrichten, die mehr oder weniger auf jeden Typus passen, daher sollten Sie sie bei der Verwendung ein wenig personalisieren. Sagen Sie einer Frau z.B. nicht, dass sie tolle Haare hat, sondern sagen Sie, dass Sie den dunklen Schimmer darin mögen. So weiß Ihr Gegenüber genau, dass auch wirklich sie gemeint ist.

Comments { 0 }